Burnout Vorsorge

Der bewusste Umgang im Stress mit sich und der eigenen Gesundheit ist die Basis einer guten Burnout Vorsorge. Insbesonders Menschen mit starkem Durchsetzungswillen und hohem Verantwortungsbewusstsein sind oft schon auf dem Weg zum Burnout und merken es gar nicht.

Kennen Sie von sich Symptome wie zum Beispiel:

  • Ständiger Zeitdruck
  • Wachsende innere Unruhe, Schlafstörungen
  • soziale Kontakte beschränken sich auf Kunden, Patienten, Klienten, usw.
  • das Gefühl, ohne sie klappt es nicht in der Abteilung, Firma, Praxis, usw.
  • das Gefühl, nie genügend Zeit zu haben
  • das Verdrängen von Misserfolgen und Enttäuschungen
  • die Bereitschaft von freiwilliger, unbezahlter Mehrarbeit
  • die Verleugnung eigener Bedürfnisse

Wenn zwei oder mehr dieser Symptome auf Sie zutreffen, dann befinden Sie sich schon auf dem Weg in Richtung Burnout und sollten sich Gedanken über eine Vorsorge, also Burnout-Prävention, machen.
Warten Sie nicht erst, bis es zu spät ist und sich die Symptome körperlich oder geistig auswirken. Werden Sie rechtzeitig aktiv.

Damit Sie gezielt potenzielles Burnout überwinden können, beraten und begleiten wir Sie:

Selbstbild-Analyse

damit der berufliche Weg einfacher wird:

* Wo liegen Ihre Stärken, Schwächen und Talente
* Wann, wo und unter welchen Umständen sind Sie leistungsfähig
* Chancen und Risiken abschätzen
* Lösungswege finden

Wahrnehmung

* Selbstwahrnehmung steigern
* Motivation schöpfen: gewusst wie
* Zusammenarbeit und Abgrenzung fördern
* kollegiales Verhalten unterstützen

Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

* konstruktiv Kritik geben und entgegennehmen
* gewaltfrei kommunizieren
* Kommunikationstechniken kennen und nutzen lernen

Organisationsbezogene Strategien

im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung:
* Autogenes Training
* Progressive Muskelentspannung
* Entspannung am Arbeitsplatz
* Kreativitätsentwicklung

Supervision

* Reflexion von beruflichen Rollen, Positionen und Ereignissen
* Überprüfung der persönlichen Ziele und Ansprüche
* Einbezug von Faktoren und dynamische Wechselwirkungen

Work-Life-Balance

* Beziehung und Beziehungsgestaltung
* Problemidentifizierung
* Lösungsfindung für Probleme
* Coaching während der Integrationsphase

Aktuelles

Work-Life-Balance 5

Work-Life-Balance 5

Zusammenfassung aus den Artikeln zum Thema Work-Life-Balance Die Art wie Menschen ihre Balance zwischen Arbeit…

weiter lesen
Work-Life-Balance 4

Work-Life-Balance 4

Nehmen Sie Ihr Ruder selbst in die Hand! Körperliche Aktivitäten können den Geist beeinflussen und…

weiter lesen
Work-Life-Balance 1

Work-Life-Balance 1

'Work-Life-Balance' ist mehr als lediglich ein Modewort, mit dem Unternehmen seit einigen Jahren versuchen High…

weiter lesen
Meditation Versus Kontemplation

Meditation versus Kontemplation

In den Entspannungsmethoden haben Meditation und Kontemplation viele Gemeinsamkeiten und dennoch wesentliche Unterschiede. Beide zählen…

weiter lesen